... sei wieder ganz Du!

Zum Verlieren geboren...oder ab heute wird alles anders!

Zum Verlieren geboren oder ab heute wird alles anders...

Kurt ist dieses Wochenende wieder unterwegs an einem Seminar. Das ist jeweils die Möglichkeit aufgestaute Arbeit zu erledigen, wenn es nicht gerade so läuft wie im vergangenen Blogeintrag...

So habe ich mir auch dieses Wochenende wieder eine To-do-Liste geschrieben. So kann ich wunderbar alles abhaken, was ich bereits erledigt habe. Das ist für mich ideal... dachte ich bisher...

Da fallen mir dann im Laufe des Wochenendes immer mehr Dinge ein und notiere diese ebenfalls auf der Liste. Gestern war ich voll auf Kurs und hatte sogar noch Lust Guetzli zu backen – als Überraschung für Kurt - welche gar nicht auf der Liste waren. Aber das darf ja sein und war eine Spontanaktion und soll auch Platz haben. Und so habe ich immer wieder mal etwas auf die Liste geschrieben. Und heute Morgen zücke ich meine Liste und schaue nach, was da noch alles zu tun ist. Oje, das schaffe ich nie – wie immer! Aber das bin ich ja gewohnt und es spielt sowieso keine Rolle, Hauptsache das gröbste ist vollbracht.

Und da fällt es mir auf einmal wie Schuppen von den Augen. Ich habe mir jeweils so viele Arbeiten aufgeschrieben, dass ich es gar nicht schaffen kann, alle zu erledigen. Damit habe ich mir unbewusst das Muster programmiert, ich schaffe es nicht, meine Ziele zu erreichen. Ziemlich happig, oder? So habe ich mir immer wieder bewiesen, dass ich meine Ziele nicht erreiche!

Kurt und ich sind mittlerweile schon richtige Spezialisten solche Programmierungen zu entlarven und trotzdem erschreckend, was da immer wieder zum Vorschein kommt!

Eines sage ich Dir, ich gehe heute nicht eher zu Bett, bevor alle Punkte erledigt sind! Es ist definitiv Zeit, neue und erfolgreiche Wege zu gehen.

In Liebe und Dankbarkeit

Pia

p.s. Juhuuuu ich habs geschafft! 

Ein Schwank aus dem Leben oder wie schnell man Fre...
Ein schlechter Tag erwischt...darf das sein?
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 09. Dezember 2018

Sicherheitscode (Captcha)

Blog abonnieren

Möchtest du über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere hier unseren Blog.

*Pflichtfelder
Sobald du den Blog abonniert hast, senden wir dir an die angegebene E-Mail-Adresse einen Bestätigungslink. Bitte aktiviere dein Abonnement durch Klicken des Links. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.