... sei wieder ganz Du!

Weihnachten

Weihnachten steht vor der Tür. Was bedeutet diese Zeit für mich?

Ich ertappe mich immer wieder dabei, dass ich froh bin, wenn der meist herausfordernde November zu Ende ist. Auch wenn ich nicht mehr – wie früher – in die Novemberdepression falle. Dann kommt der lichterbringende Dezember mit seinen weihnachtlichen Gerüchen nach Zimt und Lebkuchen. Gleichwohl sich mein Gemüt über die vielen Lichter freut, wünsche ich mir, dass die Menschen vermehrt die Gelegenheit dieser dunklen Jahreszeit nutzen, um ihr inneres Licht wiederzufinden und nicht – wie heute oft üblich – im Aussen zu suchen.

Welche schöne Vorstellung, dass jeder Mensch sein eigenes inneres Licht anzündet. Bräuchten wir dann die Lichter im Aussen noch? Wäre dann weniger mehr? Oder wie wäre es, wenn jeder, der sein inneres Licht gefunden hat ein Licht im Aussen anzündet?

So zünde ich nun mein inneres Licht an. Bist du auch dabei?

Eine lichtvolle Weihnachtszeit!

In Liebe und Dankbarkeit

Pia

Freude
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 21. April 2018

Sicherheitscode (Captcha)

Blog abonnieren

Möchtest du über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere hier unseren Blog.

Sobald du den Blog abonniert hast, senden wir dir an die angegebene E-Mail-Adresse einen Bestätigungslink. Bitte aktiviere dein Abonnement durch Klicken des Links. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.