... sei wieder ganz Du!

Ein Schwank aus dem Leben oder wie schnell man Fremdenergien übernimmt...

Ein Schwank aus dem Leben oder wie schnell man Fremdenergien übernimmt...

Kurt und ich sitzen beim Abendessen und er erzählt mir, dass es im Verlauf des Tages plötzliche an der Tür geklingelt habe. Als er die Tür öffnete, standen zwei Personen von den Zeugen Jehovas vor der Tür. Sie wollten mit ihm über die Bibel reden. Sie meinten, die Menschen würden doch die Bibel gar nicht richtig kennen. Da sind sie natürlich bei Kurt an den falschen geraten... Kurt hat ihnen dann seine Geschichte erzählt, dass er vor Jahren Priester war und ausgetreten sei und nun die Machenschaften der Kirche und Sekten aufzeige und Menschen unterstütze, welche sich daraus befreien wollen. Er erwähnte ebenfalls, dass er ein Buch geschrieben habe. Er würde ihnen gerne eines schenken... Sie haben auf dem Absatz Kehrt gemacht und weg waren sie...

Nach dem Essen habe ich Kurt gebeten, mir noch etwas nachzutesten. So setzt er sich vis-à-vis von mir hin. Als ich ihn anschaue, fällt mir auf, dass sein Gesicht ganz anders aussieht bzw. sich verändert. ‚Geht es Dir gut?' frage ich ihn. Irgendetwas in mir sträubt sich und mir fällt ein, dass ich schon sehr abwesend zu ihm war, als ich nach Hause kam. Irgendwie war das nicht mein Mann, der da vor mir sass. ‚So kannst du nicht testen', sagte ich zu ihm und bitte ihn zu testen, ob er etwas von den Klienten, welche bei ihm in der Behandlung waren, übernommen hätte. Es spürt rein, und verneint. Auch nicht vom anderen Klienten? Nein. Ich fühle, irgendetwas stimmt hier nicht. Er ist mir so fremd... Und dann geht mir auf einmal ein Licht auf. ‚Und was ist mit den Zeugen Jehovas' frage ich ihn. Und siehe da, das wird beim Austesten bestätigt. So kann Kurt diesen Anker lösen und ist dann bereit für meine Austestungen...

So waren wir wieder einmal sehr erstaunt, wie schnell man sich etwas "Fremdes" angelt ohne es zu merken... und das ohne Händedruck oder Flyer zu berühren.

Es liegt uns fern, mit dem Finger auf andere zu zeigen und ihnen nun die Schuld daran zu geben. Damit wollen wir nur aufzeigen, wie schnell so etwas passieren kann und man es nicht einmal bemerkt! Wichtig zu wissen ist für uns, dass man jedoch nur ‚Dinge' übernehmen kann, wo man selber einen Resonanzpunkt dazu hat.

Ein Zeichen, dass Du etwas Fremdes übernommen hast, kann sein, dass Du von einer Sekunde auf die andere wütend oder traurig wirst ohne erkennbaren Grund. Dann empfehlen wir Dir, Deine Aura zu reinigen und die übernommenen Energien zurück zu schicken und Deine eigenen abgegebenen Energien zu Dir zurück zu holen. Ein sehr befreiender Akt! Teste es aus! J

Zum Leben erwacht
Zum Verlieren geboren...oder ab heute wird alles a...
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 09. Dezember 2018

Sicherheitscode (Captcha)

Blog abonnieren

Möchtest du über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere hier unseren Blog.

*Pflichtfelder
Sobald du den Blog abonniert hast, senden wir dir an die angegebene E-Mail-Adresse einen Bestätigungslink. Bitte aktiviere dein Abonnement durch Klicken des Links. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.